Loading...
Vodafone IN

Flat.
Flexibel.
Fair.

Telefoniere, so viel du willst. Und bezahl nur die Daten,
die Du wirklich verbrauchst. Schon ab 14,99 Euro.

Vodafone IN

14,99 € mtl.

pro Monat 24 Monate Mindestlaufzeit
Mein Tarif
Meine Daten
Zusammenfassung

Immer mit drin:

Telefon-FlatTelefon-Flat in alle Netze
1 GB Daten1 GB Datenvolumen inklusive
4G|LTE Max4G|LTE Max
EU-RoamingEU-Roaming

Zahl nur das, was du verbrauchst:

Zahl nur das, was du verbrauchst: 1 GB ist beim Vodafone IN immer mit drin. Brauchst Du mehr? Jederzeit. Bis zu 10 GB.

1 Euro pro 500 MB

bis zu 32,99 Euro für bis zu 10 GB

Datenlimit einstellen
Zurück
Adresszusatz?
Abweichende Lieferadresse?
Abweichende Lieferadresse:
Zurück

Prüf bitte Deine Angaben

Hermann Friedrichson
03. September 1984
Deutschland
hermann-friedrichson@mail.com

Platzmertensstraße 232
28910 Hamburg
Adresszusatz:
Lieferadresse:
Platzmertensstraße 232
28910 Hamburg
Adresszusatz:
IBAN: DE12500105170648489890 BIC: COLSDE33

Dein Vodafone IN

  • Telefon-Flat in alle Netze
  • 1 GB Datenvolumen mit 4G|LTE Max1
  • EU-Roaming
  • 24 Monate Mindestlaufzeit
  • Einmaliger Anschlusspreis 39,99 €
  • Dein Datenlimit bis zu 10 GB
    für bis zu 32,99 €
14,99 € feste Kosten pro Monat inklusive MwSt.
Allgemeine Vertragsbedingungen und Widerrufsrecht

Bestandteil Deines Vertrags sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Vodafone-Services und die Preisliste.

Du hast ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Mehr Infos: Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht.

Bonitätsprüfung
Online-Identitätsprüfung
Nutzung von Daten

Ich kann meine Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr

Infos

Vodafone darf meine Telefonnummer und meine Post- und E-Mail-Adresse nutzen, um mir per Messenger, SMS, MMS, Post und E-Mail Infos zur Beratung, zur Werbung für eigene ähnliche Angebote und zur Marktforschung zu schicken.

Ich kann der Nutzung meiner Telefonnummer und Adressen zu diesem Zweck jederzeit ganz oder teilweise schriftlich oder elektronisch für die Zukunft widersprechen.

* Die Vodafone GmbH, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf (Vodafone) und die Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Betastraße 6-8, 85774 Unterföhring (Vodafone Kabel Deutschland) sind wirtschaftlich ein Unternehmen und bieten Telekommunikationsdienstleistungen an, die sich ergänzen.

Zurück
Vodafone IN

Hermann,
vielen Dank für Deine Bestellung!

Vodafone IN Vodafone IN

Wie geht‘s weiter?

1

Du bekommst innerhalb der nächsten 24 Stunden eine Bestellbestätigung per E-Mail.

2

Identifiziere Dich bitte online über den Link in der E-Mail. So schließt Du die Bestellung ab.

3

Deine neue SIM-Karte bekommst Du dann in wenigen Tagen per Post.

4

Lad Dir die MeinVodafone-App herunter und entdecke unsere Vodafone-Welt. Viel Spaß!

Vodafone IN

Es gab ein Problem beim Übertragen Deiner Daten

Deine Bestellung wurde nicht abgeschlossen!
Bitte versuche es noch einmal oder komm
zu einem späteren Zeitpunkt zurück.

Schließen

Deine Daten - Dein Preis: Leg hier Dein Datenlimit fest

Keine Sorge: Wenn Du weniger verbrauchst, zahlst Du auch weniger.
1 Euro pro angefangene 500 MB.

bis zu 10 GB

für bis zu 34,99
Abbrechen
Schließen
Und danach?
Beispiel

Kunden-Kennwort

Leg hier bitte Dein Kunden-Kennwort fest. Das brauchst Du z.B., um persönliche Daten zu diesem Vertrag abzurufen oder Deinen Vertrag zu verlängern.

Handy-Rufnummer

Deine Handy-Rufnummer brauchen wir bei Fragen. Und für unsere Service- und Versandpartner.

Natürlich kannst Du Deine Rufnummer mitbringen. Mehr Infos dazu findest Du in der Bestellbestätigung.

IBAN

Deine IBAN brauchen wir, um den Rechnungsbetrag bequem von Deinem Konto abzubuchen.

Geburtsdatum

Dein Geburtsdatum brauchen wir, um Dich zu identifizieren.

Schließen
Tarifdetails
Tarifinformationen
Ausland
Surfen & Mailen

Jetzt mal Klartext:

Für die 14,99 Euro Basispreis hast Du bei uns immer 1 GB inklusive.

Und danach?

Dein Datenlimit ist auf 10 GB voreingestellt. Möchtest Du es anpassen, geh auf „Datenlimit einstellen“ und bedien den Schiebe-Regler. So bist Du jeden Monat abgesichert. Du kannst Dein Vodafone IN-Limit jeden Monat aufs Neue festlegen. Das neue Limit gilt für Deinen nächsten Abrechnungsmonat. Mit Vodafone IN zahlst Du nur für die Daten, die Du wirklich verbrauchst. Die Abrechnung ist transparent und fair: Wir rechnen 1 Euro je angefangenem 0,5-GB-Block ab. Erreichst Du Dein Vodafone IN-Limit, reduzieren wir Deine Surf-Geschwindigkeit auf 64 kbit/s. Du kannst dann per SMS weitere Datenpakete mit 2 GB zu 5 Euro kaufen.


Du setzt Dein Vodafone IN-Limit auf insgesamt 4 GB. Also 1 GB + 3 zusätzliche GB. Du zahlst für die zusätzlichen 3 GB höchstens 6 Euro pro Monat. Hast Du nur 1,5 GB von Deinen zusätzlichen Daten verbraucht, zahlst Du auch nur für die 1,5 GB. In dem Fall zahlst Du nur 3 Euro zusätzlich.


Produktinformationsblatt

Monatliche Inklusiv-Leistungen

Preise inklusive MwSt.

Unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren, inklusive Video-Telefonie und Anrufe zur Vodafone Mailbox
kostenlos
Voice over LTE - HD-Voice-Gesprächsqualität im Vodafone 4G|LTE-Netz
kostenlos
Unbegrenzt E-Mails auf dem Handy versenden, empfangen und im mobilen Internet surfen
kostenlos
Highspeed-GB mit maximaler LTE-Geschwindigkeit
1 GB
Highspeed-Internet im Vodafone 4G|LTE-Netz
kostenlos
SMS in alle deutschen Netze
0,19 Euro/SMS
MMS
Nicht verfügbar
Monatlicher Paketpreis ohne Handy
14,99 Euro
Einmaliger Anschlusspreis
39,99 Euro
Mindestlaufzeit
24 Monate

Fußnoten

  1. 4G|LTE Max: Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Deine individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Dein eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte findest Du auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.


    Für Vodafone IN gilt:

    Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist 3 Monate. Falls Du nicht rechtzeitig kündigst, verlängert sich der Tarif automatisch um ein Jahr. Einmaliger Anschlusspreis 39,99 Euro. Vodafone ist berechtigt das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn die Summe der Gesprächsminuten für Standardgespräche ins dt. Vodafone Netz mehr als 15.000 Minuten/Monat (Abrechnung minutengenau) beträgt. Fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz über web.vodafone.de hast Du ein Highspeed-Daten-Volumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum. Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Deinen aktuellen Datenverbrauch kannst Du jederzeit in der MeinVodafone-App einsehen. Du darfst den Tarif nur als Privatperson nutzen, sowie SMS nur manuell über Dein Gerät erstellen, den Tarif nicht weiterverkaufen, nicht unentgeltlich Dritten überlassen und nicht zum Betrieb kommerzieller Dienste nutzen. Die Nutzung in einer stationären Telefonanlage sowie zur Erbringung von Call-Center-Leistungen und für die Kommunikation zwischen Automaten ist unzulässig ebenso wie der Aufbau von Verbindungen, bei denen Du oder Dritte aufgrund der Verbindung Vermögensvorteile erhalten, die von der Dauer der Verbindung abhängen, z.B. Verbindungen zu Werbehotlines.

    Für EU-Roaming gilt:

    Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird, weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Du in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet warst und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 1,08 Cent pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Cent pro SMS und 0,71 Cent pro MB fürs Surfen. Du wirst mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhältst die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Dein Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. Falls eine Änderung des Nutzungsverhaltens später erfolgt, entfallen die Aufschläge, sobald das Nutzungsverhalten sich entsprechend der oberen Kriterien geändert hat.

EU-Roaming inklusive

Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird, weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Du in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet warst und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 1,08 Cent pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Cent pro SMS und 0,71 Cent pro MB fürs Surfen. Du wirst mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhältst die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Dein Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. Falls eine Änderung des Nutzungsverhaltens später erfolgt, entfallen die Aufschläge, sobald das Nutzungsverhalten sich entsprechend der oberen Kriterien geändert hat.


Für Reisen in die Türkei, die Schweiz, den USA und in Kanada gelten die Konditionen von ReisePaket Plus Mehr Infos siehe InfoDok 4605


Außerhalb der EU gelten in über 90 Ländern die Konditionen von ReisePaket World: Mehr Infos siehe InfoDok 4609


In den übrigen Ländern außerhalb der EU gelten die Konditionen von Vodafone World: Mehr Infos siehe InfoDok 443

Telefonieren ins Ausland

Preise inklusive MwSt.

Anrufe nach Europa (Nebenzeit)
69 Cent / Min
Anrufe nach Europa (Hauptzeit)
98 Cent / Min
Anrufe nach USA/Kanada (ganztägig)
1,12 Euro / Min
Anrufe in die übrige Welt (ganztägig)
1,94 Euro / Min

Telefonieren ins Ausland - innerhalb des Zuhause-Bereichs (Taktung 60/60)

Preise inklusive MwSt.

Zone 1: EU, EU-Bewerberstaaten, USA, Kanada,
Schweiz, Monaco, Norwegen
13 Cent / Minute (Festnetz)
38 Cent / Minute (Mobilfunk)
Zone 2: Rest Europa, Naher Osten, Nordafrika
39 Cent / Minute (Festnetz)
64 Cent / Minute (Mobilfunk)
Zone 3: Südamerika, Ostasien, Australien,
Südafrika, Arabische Emirate, Saudi-Arabien
79 Cent / Minute (Festnetz)
1,04 Euro / Minute (Mobilfunk)
Zone 4: alle anderen Länder
1,49 Euro / Minute (Festnetz)
1,74 Euro / Minute (Mobilfunk)

SMS

Preise inklusive MwSt.

in alle ausländischen Mobilfunknetze
30 Cent / SMS

MMS

Preise inklusive MwSt.

in alle ausländischen Mobilfunknetze
79 Cent / MMS

Videotelefonie ins Ausland

Preise inklusive MwSt.

nach Europa (Nebenzeit)
1,112 Euro / Minute
nach Europa (Hauptzeit)
1,629 Euro / Minute
nach USA/Kanada
1,716 Euro / Minute
in die übrige Welt
2,578 Euro / Minute

Fußnoten

  1. 4G|LTE Max: Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Deine individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Dein eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte findest Du auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.


    Für Vodafone IN gilt:

    Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist 3 Monate. Falls Du nicht rechtzeitig kündigst, verlängert sich der Tarif automatisch um ein Jahr. Einmaliger Anschlusspreis 39,99 Euro. Vodafone ist berechtigt das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn die Summe der Gesprächsminuten für Standardgespräche ins dt. Vodafone Netz mehr als 15.000 Minuten/Monat (Abrechnung minutengenau) beträgt. Fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz über web.vodafone.de hast Du ein Highspeed-Daten-Volumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum. Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Deinen aktuellen Datenverbrauch kannst Du jederzeit in der MeinVodafone-App einsehen. Du darfst den Tarif nur als Privatperson nutzen, sowie SMS nur manuell über Dein Gerät erstellen, den Tarif nicht weiterverkaufen, nicht unentgeltlich Dritten überlassen und nicht zum Betrieb kommerzieller Dienste nutzen. Die Nutzung in einer stationären Telefonanlage sowie zur Erbringung von Call-Center-Leistungen und für die Kommunikation zwischen Automaten ist unzulässig ebenso wie der Aufbau von Verbindungen, bei denen Du oder Dritte aufgrund der Verbindung Vermögensvorteile erhalten, die von der Dauer der Verbindung abhängen, z.B. Verbindungen zu Werbehotlines.

    Für EU-Roaming gilt:

    Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird, weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Du in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet warst und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 1,08 Cent pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Cent pro SMS und 0,71 Cent pro MB fürs Surfen. Du wirst mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhältst die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Dein Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. Falls eine Änderung des Nutzungsverhaltens später erfolgt, entfallen die Aufschläge, sobald das Nutzungsverhalten sich entsprechend der oberen Kriterien geändert hat.

Abrechnung von weiteren Highspeed-Daten:

  • Nach Verbrauch der 1 GB rechnen wir weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für je 1 Euro ab.
  • Wir berechnen jeden angefangenen Block. Und zwar bis zum gewählten Datenlimit.
  • Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Datenlimits reduzieren wir die Surfgeschwindigkeit auf 64 kbit/s.

Das solltest Du wissen:

Deine Surf-Geschwindigkeit kann variieren. Das hängt z.B. von Deinem Standort ab. Oder davon, wie viele Leute gleichzeitig Deine Funkzelle nutzen. Du findest mehr Infos zu Deiner Bandbreite auf vodafone.de/netz.

Fußnoten

  1. 4G|LTE Max: Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Deine individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Dein eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte findest Du auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.


    Für Vodafone IN gilt:

    Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist 3 Monate. Falls Du nicht rechtzeitig kündigst, verlängert sich der Tarif automatisch um ein Jahr. Einmaliger Anschlusspreis 39,99 Euro. Vodafone ist berechtigt das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn die Summe der Gesprächsminuten für Standardgespräche ins dt. Vodafone Netz mehr als 15.000 Minuten/Monat (Abrechnung minutengenau) beträgt. Fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz über web.vodafone.de hast Du ein Highspeed-Daten-Volumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum. Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Deinen aktuellen Datenverbrauch kannst Du jederzeit in der MeinVodafone-App einsehen. Du darfst den Tarif nur als Privatperson nutzen, sowie SMS nur manuell über Dein Gerät erstellen, den Tarif nicht weiterverkaufen, nicht unentgeltlich Dritten überlassen und nicht zum Betrieb kommerzieller Dienste nutzen. Die Nutzung in einer stationären Telefonanlage sowie zur Erbringung von Call-Center-Leistungen und für die Kommunikation zwischen Automaten ist unzulässig ebenso wie der Aufbau von Verbindungen, bei denen Du oder Dritte aufgrund der Verbindung Vermögensvorteile erhalten, die von der Dauer der Verbindung abhängen, z.B. Verbindungen zu Werbehotlines.

    Für EU-Roaming gilt:

    Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird, weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Du in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet warst und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 1,08 Cent pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Cent pro SMS und 0,71 Cent pro MB fürs Surfen. Du wirst mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhältst die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Dein Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. Falls eine Änderung des Nutzungsverhaltens später erfolgt, entfallen die Aufschläge, sobald das Nutzungsverhalten sich entsprechend der oberen Kriterien geändert hat.

Allgemeine Infos zur Netzregulierung

Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz (4G|LTE Max): Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Ihre individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Ihrem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Ihrer Funkzelle ab. Ihr eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an einzelnen Standorten in Deutschland verfügbar. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte finden Sie auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommen Sie auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.

Vodafone nimmt keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behält Vodafone sich vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle. Zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes können z.B. Portsperren eingerichtet werden, wodurch einzelne Anwendungen oder Dienste, die die geblockten Ports nutzen, beeinträchtigt werden bzw. nicht über diese Ports nutzbar sind. Angaben zu den dauerhaft gesperrten Ports und zu den Auswirkungen auf die Anwendungs- bzw. Dienstenutzung finden Sie unter www.vodafone.de/portsperren. Es können darüber hinaus kurzfristige Sperrungen eingerichtet sein.

Die Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung können Sie In der MeinVodafone-App überprüfen. Bei erheblichen Abweichungen von der jeweiligen beworbenen Download- oder Upload-Geschwindigkeit kann die Nutzung des Internets deutlich verlangsamt sein. Z. B. sind Downloads und das Laden von Internet-Seiten deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Vodafone nimmt keine Verkehrsmanagement-Maßnahmen vor, die die Qualität des Internet-Zugangs, die Privatsphäre oder den Schutz personenbezogener Daten beeinträchtigen. Um Engpässe zu vermeiden, behält Vodafone sich vor, Verkehrsmanagement-Maßnahmen einzuführen, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Gleiches gilt für Maßnahmen zur Sicherung der Integrität und Sicherheit des Netzes. Es gilt außerdem für Maßnahmen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich sind, z.B. für Katastrophenfälle. Die Nutzung von VoLTE kann Ihre Datengeschwindigkeit um bis zu 0,03 Mbit/s im Down- und Upload reduzieren. Wenn Sie das vereinbarte Datenvolumen erreicht haben, surfen Sie mit geringerer Geschwindigkeit weiter. Instant Messaging Dienste, E-Mails oder vergleichbare Dienste können Sie weiterhin nutzen. Bei großem Datenumfang, z. B. durch Bilder oder Videos, ist die Nutzung aber deutlich langsamer. Downloads und das Laden von Internet-Seiten sind deutlich verlangsamt oder nicht möglich. Audio- und Video-Streaming-Dienste sind nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen nutzbar. Inwieweit Sie Apps nutzen können, hängt von den Anforderungen der jeweiligen App ab. Werden die vertraglich zugesicherten Up- und Download-Geschwindigkeiten im deutschen Vodafone-Netz anhaltend oder dauerhaft wiederholt erheblich unterschritten, kann der Kunde eine Beschwerde an Vodafone richten. Oder er kann eine angemessene Frist zur Nacherfüllung setzen. Wird die Leistung dann weiterhin nicht vertragsgemäß erbracht, kann er kündigen.

FAQ - Vodafone IN

Was ist Vodafone IN?

Vodafone IN ist unser neuer, flexibler Tarif. Damit zahlst Du nur für die Daten, die Du wirklich verbrauchst. Starte mit 1 GB für nur 14,99 Euro pro Monat. Brauchst Du mehr Daten, zahlst Du pro angefangenen 0,5 GB 1 Euro. Du behältst immer die volle Kostenkontrolle. Du kannst Dein Vodafone IN-Limit jeden Monat aufs Neue festlegen.

Wie funktioniert das Vodafone IN-Limit?

Du kannst Dein Vodafone IN-Limit direkt bei der Online-Bestellung festlegen. Nachträglich kannst Du es jeden Monat über unsere Kundenbetreuung anpassen lassen.

Beispiel: Du setzt Dein Vodafone IN-Limit auf insgesamt 4 GB. Also 1 GB + 3 zusätzliche GB. Du zahlst für die zusätzlichen 3 GB höchstens 6 Euro pro Monat. Hast Du nur 1,5 GB von Deinen zusätzlichen Daten verbraucht, zahlst Du auch nur für die 1,5 GB. In dem Fall zahlst Du nur 3 Euro zusätzlich.

Was passiert, wenn ich mein Limit erreicht habe?

Erreichst Du Dein Vodafone IN-Limit, setzen wir Deine Surf-Geschwindigkeit auf 64 kbit/s herunter. Du kannst dann per SMS weitere Datenpakete kaufen. Und zwar für 5 Euro pro 2 GB.

Kann ich mein Vodafone IN-Limit jeden Monat ändern?

Ja, kannst Du. Lass Dein Vodafone IN-Limit einfach über unsere Kundenbetreuung anpassen. Dein neues Vodafone IN-Limit gilt dann für den nächsten Abrechnungsmonat.

Wie sehe ich meinen Datenverbrauch in der MeinVodafone-App?

Zuerst siehst Du Dein 1 GB aus dem Basistarif. Hast du das verbraucht, siehst Du die 0,5-GB-Blöcke einzeln. Das IN-Limit, was Du eingestellt hast, siehst Du hier leider noch nicht.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Nachdem Du Deine SIM-Karte aktiviert hast, kannst Du Deine Rufnummern-Mitnahme beauftragen. Klick dafür hier: Rufnummern-Mitnahme.

Wann und wie bekomme ich meine SIM-Karte?

Deine SIM-Karte bekommst Du in wenigen Tagen per Post. Den Bestellstatus und den voraussichtlichen Liefertermin siehst Du unter Bestellstatus prüfen.

Was ist die Online-Identifikation?

Alle Antworten zum Thema Online-Identifikation findest du hier: Online-Identifikation

Ist eine SMS-Flat mit drin?

Nein. Pro SMS zahlst Du 0,19 Cent.

Fußnoten

  1. 4G|LTE Max: Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018: 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest). Mit Deinem Tarif profitierst Du immer von der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit beim Surfen. Deine individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Dein eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 40 Städten, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 450 Städten zur Verfügung. (Stand April 2018). Eine Liste der Städte findest Du auf www.vodafone.de/netz. Dort und in der MeinVodafone-App bekommst Du auch Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort.


    Für Vodafone IN gilt:

    Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigungsfrist 3 Monate. Falls Du nicht rechtzeitig kündigst, verlängert sich der Tarif automatisch um ein Jahr. Einmaliger Anschlusspreis 39,99 Euro. Vodafone ist berechtigt das Vertragsverhältnis außerordentlich zu kündigen, wenn die Summe der Gesprächsminuten für Standardgespräche ins dt. Vodafone Netz mehr als 15.000 Minuten/Monat (Abrechnung minutengenau) beträgt. Fürs Surfen im deutschen Vodafone-Netz über web.vodafone.de hast Du ein Highspeed-Daten-Volumen von 1 GB pro Abrechnungszeitraum. Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Deinen aktuellen Datenverbrauch kannst Du jederzeit in der MeinVodafone-App einsehen. Du darfst den Tarif nur als Privatperson nutzen, sowie SMS nur manuell über Dein Gerät erstellen, den Tarif nicht weiterverkaufen, nicht unentgeltlich Dritten überlassen und nicht zum Betrieb kommerzieller Dienste nutzen. Die Nutzung in einer stationären Telefonanlage sowie zur Erbringung von Call-Center-Leistungen und für die Kommunikation zwischen Automaten ist unzulässig ebenso wie der Aufbau von Verbindungen, bei denen Du oder Dritte aufgrund der Verbindung Vermögensvorteile erhalten, die von der Dauer der Verbindung abhängen, z.B. Verbindungen zu Werbehotlines.

    Für EU-Roaming gilt:

    Du nutzt Deinen Vodafone-Inlandstarif jetzt auch ohne Zusatzkosten im EU-Ausland wie zuhause. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie fürs Surfen. Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.Nach Verbrauch der 1 GB Highspeed-Daten wird, weiteres Datenvolumen in Blöcken zu 0,5 GB für 1 Euro abgerechnet. Dabei erfolgt die Abrechnung pro angefangenem Block. Dies gilt, bis zum gewählten Vodafone IN-Limit. Ab Verbrauch von 1 GB und nach Überschreiten des festgelegten Vodafone IN-Limits wird die Surfgeschwindigkeit auf 64 kBit/s reduziert. Nach der Surfgeschwindigkeitsreduzierung erhältst Du die Möglichkeit VodafoneFlex 2 GB Highspeed-Datenvolumen für 5 Euro zu kaufen. Die Nutzung Deines Tarifs ohne Zusatzkosten gilt lediglich für vorübergehende Reisen im EU-Ausland. Entsprechend der gültigen Vorgaben der EU-Roaming-Verordnung ist Vodafone berechtigt, regulierte Aufschläge pro Dienst zu erheben, nachdem Du in einem zusammenhängenden Zeitraum von vier Monaten mehr Tage in einem ausländischen EU-Netz als im deutschen Vodafone-Netz angemeldet warst und der überwiegende Teil der Nutzung im EU-Ausland stattgefunden hat. Die Aufschläge betragen derzeit 3,8 Cent pro Minute für abgehende Anrufe, 1,08 Cent pro Minute für eingehende Anrufe, 1,19 Cent pro SMS und 0,71 Cent pro MB fürs Surfen. Du wirst mindestens zwei Wochen vor Erhebung der Aufschläge per SMS benachrichtigt und erhältst die Möglichkeit innerhalb der zwei Wochen Dein Nutzungsverhalten entsprechend den oberen Kriterien anzupassen, um eine Abrechnung der regulierten Aufschläge zu verhindern. Falls eine Änderung des Nutzungsverhaltens später erfolgt, entfallen die Aufschläge, sobald das Nutzungsverhalten sich entsprechend der oberen Kriterien geändert hat.

Rufnummer einfach mitnehmen

An seine Rufnummer gewöhnt man sich schnell. Das verstehen wir gut. Daher kannst Du bei uns Deine Rufnummer nachträglich mitnehmen. In nur drei Schritten.

1. Bestell Deinen Vodafone IN-Tarif.
2. Aktivier Deine SIM-Karte, sobald Du sie hast.
3. Beauftrage Deine Rufnummern-Mitnahme.

Mehr Infos findest Du in Deiner Bestellbestätigung per E-Mail.

Fragen und Antworten zur Rufnummern-Mitnahme

Wie kann ich meine Nummer mitnehmen?

Wenn Du Deine Bestellung abgeschlossen und die SIM-Karte aktiviert hast, kannst Du ganz bequem online die Rufnummern-Mitnahme beauftragen.

Nähere Infos und den Link dazu findest Du in der Bestellbestätigung per E-Mail.

In der Zwischenzeit aktivieren wir eine vorläufige Rufnummer für Dich. Die brauchst Du neben dem Kunden-Kennwort, das Du im Bestellprozess festlegst, um Deine Mitnahme zu beauftragen.

Wenn Du Dich schon auf die Rufnummern-Mitnahme vorbereiten möchtest, sprich mit Deinem aktuellen Anbieter, ob Du noch etwas von ihm brauchst.

Habe ich übergangsweise eine andere Nummer?

Wenn Du Deinen Vodafone IN-Tarif bestellst, legen wir eine Aktivierungsrufnummer für Dich an. Die kannst Du übergangsweise nutzen. Neben dem Kunden-Kennwort brauchst Du sie auch, um die Rufnummern-Mitnahme zu beauftragen.

Was kostet das?

Du zahlst uns dafür nichts. Es kann aber sein, dass Dein bisheriger Anbieter dafür bis zu 30 Euro berechnet. Die genauen Kosten erfährst Du bei ihm.

Wie lange dauert das?

Das hängt davon ab, zu wann Du Deine Rufnummer mitnehmen möchtest. Und wie lange Dein Vertrag noch bei Deinem aktuellen Anbieter läuft. Die Übertragung der Rufnummer dauert in der Regel ca. 8 Kalendertage.

Wo sehe ich den aktuellen Stand der Rufnummern-Mitnahme?

Wenn Du die Rufnummern-Mitnahme online beauftragst, bekommst Du automatisch eine E-Mail-Bestätigung des Auftrags. Wenn der Mitnahme nichts mehr im Wege steht, bekommst Du die Bestätigung und einen Termin zur Mitnahme. Falls etwas nicht klappt, informieren wir Dich natürlich auch darüber. Deinen Status siehst Du jederzeit online. Den Link dazu findest Du auch in der Bestätigungs-E-Mail.

Ich möchte meine Rufnummer VOR Vertragsende mitbringen – geht das?

Dein Vertrag bei Deinem bisherigen Anbieter läuft noch? Dann informiere ihn zuerst, dass Du Deine Rufnummer schon vor Vertragsende mitnehmen möchtest. Lass Dir das sogenannte Opt-In setzen. Das geht formlos über die Kundenbetreuung des bisherigen Anbieters. Dann hast Du 30 Tage Zeit, die Rufnummern-Mitnahme online zu beauftragen.

Wichtig: Dein Vertrag bei Deinem bisherigen Anbieter besteht weiter. Bis zum Vertragsende zahlst Du bei ihm und bei uns.

Du hast schon gekündigt und Dein Kündigungstermin liegt innerhalb der nächsten 8 Kalendertage?

Dann ist es leider zu spät für die Rufnummern-Mitnahme vor Vertragsende. Deine Rufnummer kannst Du dann zum oder nach dem Vertragsende mitnehmen.

Wie bringe ich meine Rufnummer ZUM oder NACH Vertragsende mit?

Dein Vertrag bei Deinem bisherigen Anbieter läuft noch?

  • Kündige zuerst Deinen Vertrag bei Deinem bisherigen Anbieter. Beauftrage uns dann mit der Rufnummern-Mitnahme. Das geht frühestens 4 Monate vor Vertragsende. Und natürlich online.

Du hast schon gekündigt?

  • Du kannst Deine Rufnummer noch bis zu 3 Monate nach der Abschaltung mitbringen. Beauftrage Deine Rufnummern-Mitnahme bitte spätestens 14 Tage vor Ablauf dieser Frist.

Kann ich eine Rufnummer mitbringen, die ich schon bei Vodafone habe?

Das geht leider nicht. Denn das wäre ein Tarifwechsel. Und der ist bei Vodafone IN nicht eingeplant.

Kann ich meine Mobilfunk-Nummer mitbringen, wenn ich bei meinem aktuellen Anbieter eine Prepaid-Karte habe?

Natürlich kannst Du auch Deine Prepaid-Rufnummer zu uns mitbringen. Beauftrage das ganz bequem online. Den Link dazu findest Du in der Bestätigungs-E-Mail.

Vielleicht brauchst Du eine Verzichtserklärung oder Guthaben auf Deiner Prepaid-Karte, um die Rufnummern-Mitnahme zu bezahlen. Sprich dazu am besten mit Deinem Prepaid-Anbieter.